Top
 

Etosha

Etosha besticht mit mittäglichen Luftspiegelungen und dem außergewöhnlichen Wildleben.

Etosha

Etosha besticht mit mittäglichen Luftspiegelungen und einer außergewöhnlichen Tierwelt.

Berühmt für die massive Salzpfanne im Zentrum des Parks, trägt Etosha Nationalpark viele Namen: ‘Ort der Luftspiegelungen’, ‘Land des trockenen Wassers’ und ‘der Große Weiße Ort’.

Alle diese Bezeichnungen passen, wenn von Etosha die Rede ist. Dieser unwirtliche Trakt der Salzwüste scheint frei von jeglicher Vegetation zu sein. Dennoch bietet Etosha einige der meist gelobten Wildbeobachtungsmöglichkeiten

Wildbeobachtungen sind im Etosha praktisch garantiert, was ihn von anderen Game Parks in Afrika unterscheidet

Fast alle Tiere, die diese harsche Landschaft ihr Zuhause nennen, können entlang des Randes der Pfanne gesichtet werden. Hier lockt eine Kette von Wasserlöchern mit ihren lebensspendenden Ufern einen ständigen Strom von Wildtieren an. Löwe, Elefant, Springbock, Gemsbok, Zebra, Hyäne und andere kommen zu Hunderten, um ihren Durst zu stillen.Namibia ist ein Land der Kontrastes und Etosha ist keine Ausnahme. Jedes Jahr während der Regenzeit, wird die Pfanne in eine flache Lagune verwandelt, die nur so von Flamingos und Pelikanen wimmelt. Im Kontrast dazu bringt das Ende der Trockenzeit einen weißen Kreidestaub mit sich, der sich durch die vorbeifahrenden Fahrzeuge von der Pfanne löst.

Der Kalkstaub wird vom Wind verweht und bedeckt alles im Etosha, von der Graslandschaft bis zu den Elefanten, in einer gebleichten Aura.

Fast alle Tiere die diese zermürbte Landschaft ihr Zuhause nennen, können entlang des Randes der Pfanne gesichtet werden. Hier lockt eine Kette von Wasserlöchern ständig wechselnde Charaktere an, die das Wild zu ihren lebensspendenden Ufern lockt. Löwen, Elefanten, Springböcke, Zebras, Hyänen und anderes Tiere kommen vorbei um am Wasserufer zu trinken. Namibia ist das Land des Kontrastes und Etosha ist keine Ausnahme. Jedes Jahr während der Regenzeit, wird die Pfanne in eine flache Lagune verwandelt die nur so von Flamingos und Pelikanen wimmelt. Im Kontrast, ist am Ende der Trockenzeit nur noch ein weißer Kalkstaub übrig, der sich durch die vorbeifahrenden Fahrzeuge von der Pfanne löst.

Der Kalkstaub wird vom Winde verwehte und breitet sich über der Graslandschaft und den Elefanten aus, sodass alles in erbleichter Form erscheint.

Beste Reisezeit

Die Trockenzeit (Mai bis Oktober) eignet sich am besten um Etosha zu bereisen. Hier versammeln sich alle Tiere um die Wasserlöcher und das niedrige Gras erleichtert die Tierbeobachtung.

Kombinieren Sie Etosha mit:

  • Skelton Coast: Entdecken Sie die Schönheit und die unvergessliche Einsamkeit von Namibias Geisterküsten.
  • Damaraland: Entdecken Sie die San Felsmalerei in dieser felsigen und abgelegenen Region.
  • Zambezi Region: Erleben Sie die grünen Wunder  des tropischen „Garten Eden“ in Namibia.

Schnelle Fakten

Einige von Etoshas Wasserlöchern werden über Nacht mit Flutlichtern angestrahlt, welches einem die Möglichkeit gibt die Tiere auch nachts beobachten zu können.

Die Etosha Pfanne ist sogar  vom Weltall sichtbar und misst ungefähr 130 km  (80 Meilen) vom Osten zum Westen, 68 km (42 Meilen) vom Norden zum Süden, und deckt eine Fläche von ungefähr 5000  cm  km² ab (1.930 Quadratmeilen).

Etosha ist der einzige bekannte Massen-Brutplatz für Flamingos in Namibia. Es wurden bis zu eine Million Flamingos in der Pfanne gezählt.

Manchmal braucht es Geduld und Glück, um die Wildtiere an den Wasserlöchern zu beobachten, da die Trink-und auch die besten Beobachtungszeiten von Tag zu Tag variieren.

Erstklassige Erlebnisse

Tierwelt: Die unerwartete Vielfältigkeit an Wildtieren im Etosha Nationalpark bedeutet, dass einige von den üblichen und seltenen Wildtierarten hier gesichtet werden können, inklusive 4 der Großen 5 – Löwen, Leoparden, Elefanten und Spitzmaulnashorn.

Vogelwelt: mehr als 340 Vogelarten wurden im Etosha Nationalpark erfasst, inklusive dem europäisch wandernden Bienenesser und der Koritrappe.

Okaukuejo Wasserloch: Viele Leute sind der Meinung, dass dieses Wasserloch das beste ist, um Spitzmaulnashörner zu sehen.

Okondeka Wasserloch: Bekannt für Löwensichtungen, ist dieses Wasserloch ein natürlicher Brunnen und liegt am westlichen Rand der Salzpfanne

Etosha auf der Landkarte

ERSTKLASSIGER REISETIPP: Wenn Sie Tiere im Etosha Nationalpark beobachten wollen, dann sollten Sie sich an 3 Regeln halten: leise sein, geduldig sein und mit der Kamera bereit stehen.

Möchten Sie eine Etosha Safari buchen? Dann kontaktieren Sie uns heute noch und sprechen Sie mit uns über Ihre Reisewünsche.